Anatol

26.9.15



__________________________________________________________________ 


Anatol

__________________________________________________________________ 



Wenn ich Anatol als meinen besten Freund bezeichnen würde, würde ihn das herab stufen.
Er ist viel mehr als mein bester Freund,
er ist mein großer Bruder.

Er ist der, der an meinem Bett saß und meinen Atem überprüfte als ich zwei Tage durch schlief.
Der immer mit mir gespielt hat, selbst wenn es seinem Gemüt nicht danach war.
Auf den ich jeden Tag beim "kleinen Weg" gewartet habe, wenn er von der Arbeit kam, der sich dann auf die Knie hockte und darauf wartete, bis ich den ganzen Weg zu ihm gelaufen kam, als hätte ich ihn wochenlang nicht gesehen.
Jeden Tag.
Der zu meinen Familienausflügen in der Schule mit kam.
Der mit mir auf die Hüpfburg ging als ich mich zu alt fühlte. (Und er ist viel älter)
Mit dem ich in meiner Schulzeit die meisten Morgende gefrühstückt habe. Weil er eigentlich nicht mehr zuhause wohnte, aber kein Geld für Frühstück hatte :)
Der so oft mit mir spazieren ging wie kein anderer Mensch.
Der dem Mädchen, dass sagte, dass ich nicht mehr auf "ihrer Straße" spielen durfte, sagte, dass sie sich nicht mehr auf "unserer Straße" blicken lassen durfte.
Und "unsere Straße" war viel schöner. 
Vor dem ich meinen Bauch nicht einziehen brauche.
Der sich zu mir legte als ich bei einer Familienfeier heulend im Bett lag und nicht wusste warum.
Der mich ohne zu überlegen zu sich genommen hätte, wenn meinen Eltern etwas zugestoßen wäre.
Der meine Eltern schimpfte, wenn sie mich schimpften.
Der meinen Vater davon abhielt, mich aus Verwirrung am Tag nach dem Schlaganfall meiner Mutter zur Schule zu schicken.
Der an meiner Geburtstagsparty alle nach Hause schickte als ich laut heuelend im Bad saß.
Mit dem ich so oft gelacht habe, wie mit keinem anderen.
Der mein größter Fan ist. 
Obwohl mich kaum jemand so gut kennt wie er.

Dem ich diese Rede nicht persönlich halten kann, weil ich, so nostalgisch und melancholisch wie ich bin, nur heulen würde.
Und wenn ich sage dass wir Schwierigkeiten überwinden meine ich es genau so abgeflacht wie es klingt.
Ich denke wirklich immer so rührselig an Anatol. 
Fragt meine Freunde.
Kein Kinderbuch und kein Film hat mir je eine bessere Beziehung zwischen großem Bruder und kleiner Schwester zeigen können, als ich sie selbst habe.
Ich lebe komplett im Genuss seiner Liebe.
Und ich habe nicht einmal schlechtes Gewissen dabei.
Weil unsere Beziehung nicht gleichberechtigt ist,
denn er ist mein großer Bruder.
Ich darf in dem Genuss einer kleinen Schwester leben.

Und ich bin mir meines Segens jetzt bewusst und war es immer.
Mir war schon immer klar dass es weder selbstverständlich ist
noch dass es mir zusteht, diesen Bruder zu haben.

Aber ich habe ihn.
Und ich weiß dass er immer da sein wird.




Aus tiefstem Herzen 
aus tiefer Dankbarkeit 
aus tiefer Liebe.



__________________________________________________________________



Unser Lied  

weil nur Anatol zu diesem Lied mit mir das Bedürfnis hatte, die Arme voller Inbrunst aus dem Auto tanzen zu lassen.
 

Übersetzung:

Ich bleibe hier, ich bleibe freiwillig
ich halte unseren Kurs
Ich werde unsere Spur nicht verlieren
glaub das

Ich werde nicht gehen und ich werde mich nicht ändern
nicht ein kleines bisschen
ob es gute oder schlechte Zeiten sind
glaub das

Ich bin hier und ich werde bleiben

Ich könnte die Berge erklimmen
bis ich den Himmel erreiche
aber ich brauche diese Aussicht nicht
glaub das

Könnte auf die größte Welle warten
und den besten Ritt haben
aber es würde sich nicht richtig anfühlen
glaub das

Ich bin hier und ich werde bleiben

Auch wenn die Zeit sich wie ein Rennen anfühlt
und diese Welt ein Ort der Veränderung ist
bin ich hier und ich werde bleiben

Wenn du dabei bist, deine Hoffnung zu verlieren
schau einfach in mein Gesicht
und ruf einen Hauch von Gnade ins Leben

Ich bin hier und ich werde bleiben 


__________________________________________________________________





You Might Also Like

0 Kommentare